Spam_V2
timurock

ACHTUNG: Gefälschte Mails der Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit hat anhand verschiedener Meldungen von Kunden herausgefunden, dass Kriminelle die aktuelle Situation ausnutzen und versuchen Kundendaten abzugreifen.

Mittels sogenannter Phishing-E-Mails, die im Namen der Arbeitsagentur versendet werden, und einem eingefügten Link (kurzarbeitergeld(at)arbeitsagentur-service.de) werden die Daten an einen Server in Russland übermittelt. Da die E-Mails sehr professionell gemacht sind, können sie leicht dazu verleiten, die Informationen auf diesem Weg zu senden.



kurzarbeitergeld(at)arbeitsagentur-service.de ist eine gefälschte Adresse 

Daher: Die E-Mail-Adresse "kurzarbeitergeld(at)arbeitsagentur-service.de" ist NICHT von der Bundesagentur für Arbeit. Bitte reagieren Sie nicht und löschen diese E-Mail!

Für Ihre Fragen an die Bundesagentur für Arbeit steht das Postfach  Nordrhein-Westfalen.KUG@arbeitsagentur.de zur Verfügung.