Nominierung Spetsmann AdJ
HwK Südwestfalen

Ausbildungserfolge mit süßer Handwerkskunst

Bernd und Ute Bücker betreiben in bereits dritter Generation den Iserlohner Traditionsbetrieb "Konditorei u. Café Spetsmann GmbH", der weit über die Grenzen der Waldstadt hinaus ebenso für die Pralinen und Torten wie für eine äußerst erfolgreiche Ausbildungsarbeit bekannt ist.

Fördern und fordern stehen im Mittelpunkt der Ausbildungsarbeit, die schon viele junge Menschen im Leistungswettbewerb des Handwerks zur Landesspitze oder zum Bundessieg führte. Dabei setzt Bernd Bücker darauf, Auszubildende von Beginn an in alle handwerklichen Betriebsabläufe sowie die Kundenaufträge voll einzubeziehen und ihnen früh die Möglichkeit zu geben, durch intensives Üben ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu perfektionieren. "Da komme ich auch gern mal nach Feierabend in die Konditorenstube, um mir kreative Übungsarbeiten anzusehen und den jungen Menschen Tipps und Hilfe zu geben", unterstreicht Bernd Bücker.

Allein 30 erste Kammersiege, acht Landessiege und ein Bundessieg im Leistungswettbewerb der Handwerksjugend (PLW) in den letzten Jahren belegen das Erfolgsrezept. Ob ein weiterer Bundessieg hinzukommt, entscheidet sich in wenigen Tagen. Und eine weitere Auszeichnung darf sich der traditionsreiche Familienbetrieb nun an die Fahne heften, denn er ist einer von drei nominierten Betrieben in der Kategorie "Leistungen & Erfolge" im Wettbewerb um die Auszeichnung als Ausbildungsbetrieb des Jahres.