GettyImages-1352741937
GettyImages

Digitale Geschäftsprozesse optimieren

Die Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen planen gemeinsam mit dem eBusiness-Kompetenzzentrum einen Workshop für Handwerksbetriebe im Bau und Ausbau. Das Ziel: Am Beispiel von Microsoft 365 aufzeigen, wie interne und externe Prozesse digitalisiert werden können. Die Auftaktveranstaltung findet am 19. Januar 2022 statt.

 

Möglichkeiten von Microsoft 365 voll ausschöpfen

Microsoft kannte man früher als das "Office-Paket" mit Word, Excel etc. Aktuelle Office-Pakete bieten jedoch viel mehr Optionen für modernes, produktives Arbeiten. Ohne entsprechende Kenntnisse werden ihre Möglichkeiten allerdings nicht voll ausgeschöpft.

In einer Workshop-Reihe des eBusiness-Kompetenzzentrums sowie den Handwerkskammern in Köln, Aachen, Dortmund, Münster, Bielefeld, Düsseldorf und Arnsberg sollen die vielfältigen Funktionen vorgestellt werden. Außerdem mit im Programm: Die gemeinsame Erarbeitung individueller, betriebsspezifischer Lösungen.



Auftaktveranstaltung im Januar

In der Auftaktveranstaltung am 19. Januar 2022 soll das Angebot vorgestellt werden.

 Hier geht es zur Anmeldung.

Danach gibt es die Möglichkeit, an den eigentlichen Workshops teilzunehmen. Dabei werden in Gruppen über vier Termine hinweg die Lösungen ausgearbeitet. Die Termine finden in Abständen von circa vier Wochen statt und beginnen im Februar.



Teilnahme ohne Hürden

Um bei der Auftaktveranstaltung dabei sein zu können, benötigen Sie lediglich eine Internetverbindung, einen Lautsprecher/Kopfhörer sowie optional ein Mikrofon. Die Veranstaltung wird virtuell als Webinar/Videokonferenz stattfinden.

Nach Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie spätestens einen Tag vor dem Veranstaltungstermin die Zugangsdaten und weitere Hinweise zum Login per E-Mail.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Haben Sie noch Fragen?

Gerne steht Ihnen unser Ansprechpartner, Herr Alexander Penner, sowohl per  E-Mail als auch telefonisch (02931 877-376) zur Verfügung.